Zum Inhalt springen

Formatio für Sarina

Die 10 jährige Sarina Hogge aus Eschen leidet seit 4 Jahren am höhst seltenen Lyell Syndrom, wodurch sie leider Ihr Augenlicht fast völlig verloren hat.

Nun geht es darum in welche weiterführende Schule sie gehen darf und sie würde verständlicherweise gerne bei Ihrer Familie und der gewohnten Umgebung in Liechtenstein bleiben, anstatt in ein Blindeninternat in Bar zu besuchen.

Aufgrund der benötigten Hilfsmittel und des stündlichen Zimmerwechsels ist der Besuch einer normale Sekundarschule für sie unmöglich, jedoch würde das Tagesstrukturangebot der Privatschule Formatio in Triesen und die hier verwendeten iPads sehr gut zu Sarinas Bedürfnissen passen.

Die Junge Wirtschaftskammer Liechtenstein Werdenberg will Sarina gerne diesen Traum erfüllen und ihr dadurch die Chance für eine gute Ausbildung im Rahmen ihrer Familie, sowie ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen, da wir überzeugt sind, dass diese selbstbewusste Liechtensteinerin noch viel in Ihrem Leben erreichen wird.

Deshalb werden wir als gemeinnütziger Verein einen Überschuss an Sponsorengeldern für diesen Zweck einsetzen und freuen uns, wenn wir andere zur Mitwirkung an dieser guten Sache begeistern können. Entweder mittels direkter Unterstützung oder über zweckgebundene Spenden an uns.

Die Kosten für diese Schule betragen:

  • 2‘000 CHF / Monat
  • 24‘000 CHF / Jahr
  • 73‘000 CHF Total

Formatio

170315_SozialesProjekt_Sarina

Formatio für Sarina